Aufbau und Betrieb einer europäischen Handelsplattform für Arzneimittel

Zusammen mit der arex PHARMA GmbH als Spezialist für den internationalen Handel und Vertrieb von europäischen Arzneimitteln hat die BITS GmbH als strategischer IT-Partner die EU weite Handelsplattform Rxchange für pharmazeutische Produkte aufgebaut.

E Commerce Handelsplattform IT Dienstleistung

Die individuell entwickelte, internetbasierte B2B-Plattform ermöglicht es allen Marktteilnehmern ihre Kauf- und Verkaufsabsichten von pharmazeutischen und medizintechnischen Produkten innerhalb der Europäischen Union (EU) untereinander zu koordinieren und durch die arex PHARMA als zentralen Kontrahenten auszuführen. Hierbei werden sie durch zahlreiche Funktionen der Plattform aus den Bereichen Auftrags- und Angebotsmanagement, Produkt-, Portfolio- und Preismanagement sowie Logistik- und Lagerverwaltung unterstützt. Neben Schnittstellen zu individuellen ERP-Systemen (z.B. Business Central) und APIs (u.a. für die einzelnen nationalen Arzneimittelverifikationssysteme) stehen auch mobile Apps (u.a. für Warenscans, Put-to-Light und Pick-to-Light-Tätigkeiten) zur Verfügung.

Die Aufgaben der BITS umfassen in diesem Projekt vor allem Aufgaben im IT-Consulting, der IT-Architektur, dem IT-Projektmanagement und der IT-Qualitätssicherung.

BITS als strategischer IT Partner

“Zusammen mit der BITS GmbH als strategischen IT-Partner haben wir die Rxchange Handelsplattform in den letzten Jahren erfolgreich aufgebaut und am Markt platziert. Die Plattform, die angeschlossene Infrastruktur sowie alle Plattformteilnehmer sind dabei zu einem wichtigen Baustein in unserem Geschäft geworden und wir freuen uns darauf, diese in Zukunft weiter auszubauen.”

Dr. Jörg Knizek, Geschäftsführer der arex PHARMA GmbH

Herausforderung

Ziel war es eine Plattform aufzubauen auf der ein EU-weiter, gesetzeskonformer Handel mit pharmazeutischen und medizintechnischen Produkten für alle Marktteilnehmer (z. B. Groß- und Zwischenhändler, Importeure, Kliniken, Apotheken, …) mit entsprechenden Lizenzen  möglich wird, der bisher so gut wie gar nicht digital abgebildet war.

Eine besondere Herausforderung war dabei, allen für die Branche nötigen und individuell unterschiedlichen Anforderungen, wie z.B. Chargen- und Verfallmanagement, Export-Beschränkungen, Vorgaben der Fälschungsschutzrichtlinie, Wechselkursschwankungen, etc. gerecht zu werden und gleichzeitig schnell auf sich ändernde Marktsituationen reagieren zu können.

All dies vor dem Hintergrund, die Plattform bzgl. des täglichen Arbeitens transparent und einfach zu gestalten, auch um Eintrittsbarrieren für neue Nutzer/Kunden so gering wie möglich zu halten.

  • Digitale Abbildung der Geschäftsprozesse

  • Agiler Entwicklungsprozess

  • EU Gesetzeskonformität

  • Wechselkursschwankungen

  • Near- und Offshore Teams

  • Realtime Daten, 100% Insights

Realisierung

Nachdem die grundlegenden funktionalen Anforderungen an die Plattform zusammen mit dem Kunden definiert und die Ziel-IT-Architektur entworfen war, wurde agil nach Scrum mit der Entwicklung für die Azure Cloud auf Basis von .NET begonnen. Involviert waren dabei sowohl Onsite- als auch Offsite-Entwickler.

Bei der Sprintplanung wurden die Prioritäten zunächst auf die Funktionen gelegt, die benötigt wurden um mit dem Handel auf der Plattform so schnell wie möglich beginnen zu können. Alles dafür nicht notwendige wurde bewusst für eine spätere Ausbaustufe zurückgestellt – und dann nach und nach umgesetzt.

Das System wurde von Anfang an skalierbar aufgesetzt, um schnell auf steigende Nutzerzahlen reagieren zu können.

Die IT-Qualität wurde durch manuelle und automatisierte Tests sichergestellt.

So konnte die Plattform nach nur einigen Monaten sehr intensiver Entwicklung Live gehen.

  • Konzeption der Lösung und Planung der Umsetzung zusammen mit dem Kunden

  • Agile Realisierung des Portals auf Basis von Microsoft .NET nach Scrum

  • Steuerung von Lokalen, Near- und Offshore Entwicklerteams

  • Qualitätssicherung durch Dokumentation, automatisierte und manuelle Testfälle

  • Rollenkonzept für Benutzerrechte & Security

  • Modulares System für Händler, Backoffice, Lagerhaltung, Logistik  und Kunden

  • Anbindung von Legacy- und externen-Systemen, sowie Lager-Peripherie

  • Skalierbare Plattform

  • Betrieb der Plattform auf Microsoft Azure mit 24/7 Monitoring

  • Automatisierung von Deployment- und Updateprozessen

Projektrollen im Überblick

Die Experten/innen der BITS übernahmen folgende Rollen in diesem Projekt.

  • IT-Strategie

  • IT- / System Architektur

  • IT-Consulting / Beratung

  • IT-Projektmanagement

  • IT-Qualitätssicherung

  • Frontend-Entwicklung

  • Backend-Entwicklung

  • IT-Betrieb / DevOps

KONTAKT

Mehr Informationen anfordern

Wenn Sie mehr Informationen zu diesem Thema oder zur BITS erhalten möchten, dann zögern sie nicht uns unverbindlich zu kontaktieren.

Deborah Ruff steht ihnen hierbei sehr gerne für alle Themen zur Verfügung.

[email protected]

+49 (0)89 12158550
„Ich freue mich über Ihre Kontaktaufnahme.“

Sie können auch ein Termin direkt in unserem Kalender vereinbaren.

2022-11-22T11:21:15+01:00
Nach oben