Projektorganisation zur Reduzierung von CO2-Emissionen in der IT-Infrastruktur (IT-Dekarbonisierung) bei einem weltweit bekannten Nutzfahrzeughersteller

Im Rahmen eines Projekts zur Dekarbonisierung der IT bei einem weltweit bekannten Nutzfahrzeughersteller hat die BITS GmbH das IT-Projektmanagement und Consulting übernommen.

Ziel dieses Projekts war es durch den Einsatz innovativer Technologien und effizienter Prozesse eine nachhaltigere IT-Landschaft zu schaffen und so einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Portrait of Two Female and Male Engineers Using Laptop Computer BITS GmbH

Herausforderung

Die Dekarbonisierung der IT erfordert ein tiefes Verständnis der IT-Infrastruktur, Prozesse und Technologien. Eine Herausforderung bestand darin, eine umfassende Energiemanagementsoftware zu implementieren. Diese sollte eine transparente Analyse des Energieverbrauchs ermöglichen und die Wechselwirkungen zwischen der IT-Infrastruktur und der Gebäudeinfrastruktur aufzeigen. Zudem war die Realisierbarkeit einer Photovoltaik-Aufdachanlage auf dem Rechenzentrum in Dachau zu prüfen. Dies umfasste die Bewertung verschiedener Faktoren wie Standortbedingungen, architektonische Einschränkungen und technische Anforderungen. Es war notwendig, eine Lösung zu finden, die sowohl technisch umsetzbar als auch wirtschaftlich rentabel ist.

Nicht zuletzt erforderte die Koordination externer Dienstleister, wie Statiker und Installateure, einen hohen Grad an Methodenkompetenz im Projektmanagement, um die vielen Stakeholder zu dem richtigen Zeitpunkt auszusteuern und die vielen Akteure in diesem komplexen Projekt fachgerecht auszusteuern und dabei die Meilensteine des Projektes einzuhalten.

Ein weiterer zentraler Bestandteil des Projekts war das CO2-Monitoring. Es erforderte eine genaue Datenerhebung und -analyse, um ein aussagekräftiges Monitoring-System aufzubauen.

  • Tiefes Verständnis der IT-Infrastruktur, Prozesse und Technologien

  • Implementierung einer umfassenden Energiemanagementsoftware

  • Bewertung verschiedener Faktoren zur Prüfung der Realisierbarkeit der Photovoltaik-Aufdachanlage

  • Genaue Datenerhebung und -analyse, um ein aussagekräftiges Monitoring-System aufzubauen

  • Steuerung zahlreicher Stakeholder zu dem richtigen Zeitpunkt

Realisierung

Die BITS GmbH war am Projekt sowohl organisatorisch im Projektmanagement als auch in der IT-Beratung involviert.

Im vierten Quartal 2022 wurde erfolgreich eine umfassende Energiemanagementsoftware implementiert. Durch die strukturierte Datenerhebung und -analyse konnten transparente Einblicke in den Energieverbrauch gewonnen werden. Diese Erkenntnisse dienten als Grundlage für Entscheidungen zur CO2-Reduktion und zur Optimierung des PUE-Werts. Zudem konnten die gewonnenen Erkenntnisse auch in anderen Abteilungen, wie dem Einkauf, positive Auswirkungen auf Entscheidungen und Ausrichtungen haben.

Die BITS GmbH spielte eine aktive Rolle in der Projektentwicklung der Photovoltaik-Aufdachanlage auf dem Rechenzentrum in Dachau und koordinierte externe Dienstleister wie Statiker und Photovoltaik-Installateure. Darüber hinaus unterstützte sie den Freigabeprozess des Kunden und trug zur Darlegung der wirtschaftlichen Rahmendaten bei. Dadurch wurde sichergestellt, dass das Projekt erfolgreich umgesetzt werden konnte.

Weiter führte die BITS GmbH eine Bestandsaufnahme der gesamten IT-Ausstattung durch und stellte den Hauptverbrauchern den Energieverbrauch in Kilowattstunden pro Jahr sowie den CO2-Fußabdruck gegenüber. Dadurch konnten die CO2-Emissionen besser überwacht und gezielte Maßnahmen zur Reduktion ergriffen werden.

  • Einführung der Energiemanagementsoftware

  • Entwicklung der Photovoltaik-Aufdachanlage

  • CO2-Monitoring

Projektrollen im Überblick

Die Experten/innen der BITS übernahmen folgende Rollen in diesem Projekt.

  • IT-Projektbegleitung

  • IT-Consulting / Beratung

KONTAKT

Möchten Sie mehr erfahren?

Sind Sie interessiert daran, mehr über die Möglichkeiten der Digitalisierung in Ihrem Unternehmen zu erfahren? Stehen Sie vor ähnlichen Herausforderungen oder haben konkrete Projekte in ihrem Unternehmen geplant? Kontaktieren Sie uns gerne für eine ausführliche Beratung.

Senden Sie uns gerne direkt eine E-Mail an [email protected] – wir freuen uns darauf, mit Ihnen zusammen die Zukunft Ihrer IT-Landschaft zu gestalten!

Sie können auch ein Termin direkt in unserem Kalender vereinbaren.

Weitere Themen

2024-07-09T09:34:14+02:00